StLeopold

Rundgang

Die einzige Barockkirche Wiener Neustadts braucht Ihre Hilfe

Pfarrleben

Wir brauchen keine Kirche, die steht, wir brauchen eine Kirche, die lebt.

Geschichte

Die Vorstadtkirche blickt auf 270 bewegte Jahre zurück

Sakramente

unser Team

Startseite RETTET ST. LEOPOLD Gottesdienste & Pfarrkaffee Impressum Links Kontakt

Homepage

Rettet St. Leopold

Sternsinger

Zu Beginn des neuen Jahres zogen wieder zahlreiche Jugendliche der Dompfarre aus, um die Sterensingeraktion der katholischen Kirche in Österreich zu unterstützen. Auch diesmal dabei waren Mädchen und Buben der Vorstadtkirche, die unter der Führung von Marlene Leipelt für den großen Erfolg dieser Aktion ihren Beitrag leisteten. Am Dreikönigstag präsentierten sie sich nochmals vor den Gläubigen von St. Leopold.

Krippenandacht

Zu der bereits zur Tradition gewordenen Krippenandacht am 24. Dezember versammelte sich am Nachmittag eine große Zahl von Kindern und Eltern, um sich in der Vorstadtkirche auf den Weihnachtsabend vorzubereiten und das Christkind zu erwarten. Zu Musik, vorgetragen von den Lehrerinnen der PVS Sta. Christiana, Gedichten und dem von Kurat Tom verkündeten Weihnachtsevangelium richteten die Kinder den Stall ein, belebten diesen mit den Figuren und legten das Jesukind in die Krippe. Den zahlreichen Kindern wurde dadurch auch die Wartezeit auf das Christkind verkürzt.

Nikolaus

Wie schon seit einigen Jahren fand sich am Nachmittag des 6. Dezember eine große Zahl an Kindern und Schülern der Volksschule Sta. Christiana in der Kirche ein, um auf den Heiligen Nikolaus zu warten und mit ihm sich dieses Heiligen zu erinnern. Kurat Tom brachte anhand der priesterlichen Gewänder die Aufgaben des Heiligen Nikolaus näher.

Konzert für St. Leopold

Kartenvorverkauf auch in der Pfarrkanzlei und beim Domheurigen

270 Jahre St. Leopold

270 Jahre Vorstadtkirche. Unter diesem Motto stand das heurige Jubiläumsfest am Gedenktag unseres Landespatrones von Niederösterreich, dem Heiligen Leopold, am 15. November 2015.
Zum diesem Jubiläum hatte sich eine große Zahl von Gläubigen zum Festgottesdienst in der Kirche eingefunden, um das Ereignis würdig zu feiern. Die Messe zelebrierte der ehemalige Militärbischof und einstige Kurat der Dompfarre, Christian Werner mit dem Dompropst und den Priestern der Dompfarre.
Die musikalische Umrahmung erfolgte durch einen Chor der Teilgemeinden und der Volksschule Sta. Christiana.
Im Anschluss daran waren die Gäste zu einer Agape in die Bude der Studentenverbindung Babenberg unter der Kirche geladen.

Impressionen vom Patrozinium 270 Jahre St. Leopold

Tagesimpuls

Franziskusfest

Am 4. Oktober um 11.00 Uhr feiern wir gemeinsam mit der VS Sta.Christiana das Fest des Heiligen Franziskus.
Nach der Messe besteht die Möglichkeit, durch Kauf von Fairtrade- Schokolade die Welt zu fair-wandeln.

Leo Minis - Komm auch Du

Die Leo Minis sind eine Mischung aus Ministranten und Jungschar!
Die Kinder spielen im Garten von St. Leopold und lernen grundlegende Elemente unseres Glaubens kennen
Wer will, lernt ministrieren und kann am Freitag in den Schulmessen und am Sonntag bei uns in St. Leopold ministrieren kommen.
Wir fahren zu den Ministrantenfesten nach Klosterneuburg und Wien. Dort treffen wir hunderte andere Minis und erleben Gemeinschaft ganz groß.
Ideal auch zur vertiefenden Vorbereitung auf den Empfang der Heiligen Kommunion
geleitet von unserer Pastoralassistentin Martina Pürrer und Team
Was kann weder Judo noch Fussball noch Musikunterricht Ihrem Kind bieten: WIR HÖREN IHREM KIND ZU!
Und Kinder brauchen Kinder zum emotionalen Wachsen!

Für alle Kinder ab der zweiten Klasse VS.
Freitags von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr – der entspannende Start in das Wochenende!

Von Gott berührt - Start des Gebetskurses

Letzte Änderung am 13.03.2017 um 11:22 Uhr.

4 / 1364